5klick_mit ally und vince vaughn

5-Klick Durchblick No.102

Ich nehme Wetten (um die Ehre) an, wann Google Google+ abdreht. ;-) A propos Abdrehen: Liebe DeveloperInnen, es ist endlich so weit: Der IE wurde in Pension geschickt, am Nachfolger wird gebastelt - möge die Übung gelingen.  :) Außerdem Thema diese Woche: Twitter als Second Screen für Serienjunkies (warum denk ich bloß gleich an die Judith?), Facebook Video Like Ads und nach dem ganzen 50-Shades-Newsjacking eindeutig schwarz-weißer Catcontent. Spannende Klicktüre!

Google+ vor dem Aus?

Google+, die 2011 gelaunchte Konkurrenz zu Facebook, konnte nie so richtig Fuß fassen. Trotz großer Ziele, denn man wollte alles für alle sein: "It wanted to be Yelp, with its acquisition of Zagat; it wanted to be Flickr with its photos; it wanted to be WhatsApp with Hangouts, and Facebook with stream of user status updates." Jahrelang wurde einem das G+ Profil regelrecht aufgedrückt und jede Aktivität in einem Google Service wurde als Google+-Aktivität gerechnet, was zu hohen Userzahlen und passablen Nutzungszahlen führte. Zwar gibt es aktive Kreise (hihi) auf der Plattform, diese sind aber thematisch sehr speziell. Es mehren sich die Gerüchte, dass Google+ nun ausgeschlachtet werden soll und neben Buzz, Wave und Co. auf dem großen Google Service-Friedhof landen soll.

Rest in pieces, Google plus - und warum Facebook noch lebt

Basierend auf dem ersten Link: Was hat Facebook so anders (sprich besser) gemacht? Facebook ist vor längerer Zeit vom Prinzip des "One Stop Shop" abgekommen und versucht, jeder Teilzielgruppe eine maßgeschneiderte Lösung zu bieten: Facebook, Groups, Messenger, Mentions, Paper bis hin zu WhatsApp und Instagram. Alle mit "dem Facebook" dem verknüpftem Login als Backbone. Das ist quasi die perfekte Risikostreuung: "The "next Facebook" isn't Ello, Pinterest, Google+, or any of the long list of previous contenders. The "next Facebook" is 20 smaller sites, each with a discreet specialty." Weil aber Facebook so einen riesigen Vorsprung und ungebrochen gute Werbeeinnahmen hat, wird es wohl seeeeeehr lange dauern, bis das "Original-Facebook" Geschichte ist. Übrigens, noch ein Zitat aus diesem Artikel, aber mit einem großen "Häh?" von mir: "Instagram is still the king of picture storage." Picture Storage, Ernsthaft? Welcher Offliner hat das geschrieben. :D

Facebook Like Ads bald auch mit Videos?

Momentan werden ja gerne gefakte Videos verbreitet, aber aus glaubwürdiger Quelle - nämlich von Thomas Hutter - erfahren wir, dass man Facebook Like Ads mit Videos schalten kann. Ich kanns noch nicht - behaltet Eure Ads Manager im Auge!

Twitter TV Timeline - ganz neues Social TV?

Während Snapchat das neue TV werden will, will Twitter seine Position als Second Screen App stärken. Das wiedermal in direkter Konkurrenz zu Facebook, denn es gilt natürlich die Werbebudgets der Sender anzuzuapfen. Das Konzept bei Twitter TV Timelines: UserInnen, die Hashtags zu bestimmten Serien verwenden, bekommen ein Opt-In für die Timeline dieser Serie angeboten. In der allein für die mobile Nutzung ausgerichteten Ansicht kann man zwischen Highlights (die besten Inhalte), Media (videos, Vines und photos) und alle aktuellen Tweets zur Show switchen. Irrelelevante Tweets und Hashtag-Trittbrettfahrer sollen automatisch aussortiert werden.

"OMG, bald sind wir den Internet Explorer los!"

Microsoft arbeitet an einem neuen Browser mit dem Codename Spartan. Der IE wird seinen schlechten Ruf nicht los, sei einer der Gründe für den Neustart - aber ob das mit der Assoziation mit Sparta so viel positiver besetzt ist? :D Dennoch bleibt uns der meistgehasste Browser noch eine Weile erhalten (und damit meine ich jetzt nicht den IE6 auf dem Windows 98-Rechner Eurer Oma), aber ab Windows 10 ist er nicht mehr der Standard. Das war's auch schon wieder! Alles Liebe, Ally

PS: Catcontent of the Week: Vom Thema TV nun zum Schwarz-Weiß-Sehen ...



3 Comments

  1. Ritchie Blogfried Pettauer -  23. März 2015 - 15:45 10498

    Hallo, das hier ist ein Kommentar.
    Um Kommentare zu bearbeiten, musst du dich anmelden und zur Übersicht der Artikel gehen. Dort bekommst du dann die Gelegenheit sie zu verändern oder zu löschen.

  2. Ally Auner -  23. März 2015 - 14:01 10497

    Hallo, das hier ist ein Kommentar.
    Um Kommentare zu bearbeiten, musst du dich anmelden und zur Übersicht der Artikel gehen. Dort bekommst du dann die Gelegenheit sie zu verändern oder zu löschen.

  3. Ritchie Blogfried Pettauer -  23. März 2015 - 13:57 10496

    Hallo, das hier ist ein Kommentar.
    Um Kommentare zu bearbeiten, musst du dich anmelden und zur Übersicht der Artikel gehen. Dort bekommst du dann die Gelegenheit sie zu verändern oder zu löschen.

Leave a Reply

Related articles

Back to Top