Facebook Pages – neu und frisch

In der Nacht hat Facebook wieder einmal ohne große Ankündigung ein paar Verbesserungen vorgenommen. Dieses Mal waren es nicht die Userprofile, sondern die Pages, die daran glauben mussten. Das Gute daran: die Pages werden jetzt ähnlich zu verwalten sein wie die Userprofile.

Wie schon bei den Profilen wird oben unter dem Titel der Page eine Gallerie der letzten Bilder angezeigt. Auf der rechten Seite, im Administratoren-Modus, werden alle Administratoren angezeigt, sowie die Möglichkeit die Seite zu bearbeiten oder die Statistiken einzusehen. Ähnlich wie bei Seiten von Freunden, wo man die Option "Freundschaft anzeigen" hat, wird auch in der rechten Spalte ein "Du und Seite XY" angezeigt, die einem Freunde anzeigt, die ebenfalls Fans der Seite sind oder gemeinsame Interessen.

Wie oben schon erwähnt ist die Navigationsleiste jetzt links, die Reiter sind weg. Die Benutzeransicht unterscheidet sich nicht sonderlich von der Administratoren-Ansicht - bis auf die Statistiken und die Möglichkeit der Seitenbearbeitung. Auch "empfohlene Seiten" kommen zum Vorschein.

Als Administrator einloggen

Die wohl schwerwiegendste Veränderung betrifft das Login: man kann sich entweder als normaler Benutzer oder als Administrator einer Seite einloggen. Macht man zweiteres, so werden einem jetzt auch Benachrichtigungen zu Likes und Kommentaren auf der Seite angezeigt - wieder analog zu den Profilen. Sucht man nach anderen Seiten, kann man diese im Namen der Seite liken und Kommentare als solche hinterlassen. Klickt man auf "Startseite" so sieht man einen Userstream mit allen geliketen Seiten, ähnlich zum Userstream als Profil, wo einem die neuesten Meldungen der Freunde angezeigt werden.

Neu: ist man als Seitenadministrator im Web unterwegs, wird einem der Like-Button auf externen Seiten schlichtweg nicht angezeigt (zB. in Blogs oder News-Portalen etc.)!

Profilbild

Das Profilbild der Seite darf jetzt maximal 180 x 540 px groß sein. Bilder, die größer sind, werden automatisch runterskaliert.



5 Comments

  1. Manfred Lamplmair -  19. April 2011 - 09:18 1462

    Hallo, das hier ist ein Kommentar.
    Um Kommentare zu bearbeiten, musst du dich anmelden und zur Übersicht der Artikel gehen. Dort bekommst du dann die Gelegenheit sie zu verändern oder zu löschen.

  2. Helmut Fischer -  11. Februar 2011 - 15:45 1401

    Hallo, das hier ist ein Kommentar.
    Um Kommentare zu bearbeiten, musst du dich anmelden und zur Übersicht der Artikel gehen. Dort bekommst du dann die Gelegenheit sie zu verändern oder zu löschen.

  3. der Bernd -  11. Februar 2011 - 13:26 1400

    Hallo, das hier ist ein Kommentar.
    Um Kommentare zu bearbeiten, musst du dich anmelden und zur Übersicht der Artikel gehen. Dort bekommst du dann die Gelegenheit sie zu verändern oder zu löschen.

  4. judith -  11. Februar 2011 - 11:43 1399

    Hallo, das hier ist ein Kommentar.
    Um Kommentare zu bearbeiten, musst du dich anmelden und zur Übersicht der Artikel gehen. Dort bekommst du dann die Gelegenheit sie zu verändern oder zu löschen.

Leave a Reply

Related articles

Back to Top